Evangelischer Kindergarten Friedenshaus
  • Profil
  • Pädagogische Konzeption
  • Team
  • Kontakt

Die Evangelische Kindertagesstätte Friedenshaus befindet sich im Herzen Potsdams, in der Nähe vom Luisenplatz und am Rande des Parkes Sanssouci.
Sie war die erste Einrichtung für die Betreuung von Kindern in Potsdam, damals eine so genannte Kinderbewahranstalt, und befindet sich noch heute auf ihrem ursprünglichen Gelände der Evangelischen Friedenskirche. Eingeweiht 1874 für 30 Kinder - sowohl für Familien der Friedenskirchengemeinde aber auch für Waisenkinder - bietet sie heute 88 Kindern im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt eine ganzheitliche Bildung, Erziehung und Betreuung.
Unsere Kindertagesstätte ist offen für alle Familien, unabhängig von Herkunft und Religion. Wir leben mit Kindern einen kindgerechten, erlebnisreichen und Neugier weckenden Tag, achten ihre Individualität und stärken ihre Neigungen und Interessen.
Elf Pädagoginnen und Pädagogen, zwei Köchinnen und ein Hausmeister begleiten Kinder auf ihrem Weg in einen neuen Lebensabschnitt, kümmern sich um eine liebevoll zubereitete und gesunde Ernährung, geben Kindern Raum und Zeit, sich eigenverantwortlich zu entwickeln und fördern eine christliche Gemeinschaft.

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 17:00 Uhr.

Anmeldung
Anmeldungen nehmen wir jeder Zeit entgegen. Für eine Besichtigung kann ein Termin vereinbart werden. Wir bitten um Verständnis, dass bei laufendem Betrieb keine Führung durch das Haupt- und das Gartenhaus angeboten werden kann.

Das aktuelle Anmeldeformular haben wir für Sie als PDF-Datei zum Download bereitgestellt:
Anmeldeformular.pdf

Kita-Beitrag
Elternbeitragsordnung.pdf
Elternbeitragstabelle.pdf

Ihre persönliche Ansprechpartnerin in der Beitragsverwaltung ist Frau Hildebrandt.
Sie erreichen sie dienstags von 9.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 13.00 bis 16.00 Uhr unter 0331-2313 455 oder unter heike.hildebrandt@hoffbauer-bildung.de.

Die Entwicklung der pädagogischen Konzeption unserer Kita ist ein ständiger Prozess, an dem die Trägerin, die Mitarbeitenden der Einrichtung, Kinder, Eltern und Partner (über den Kitaausschuss) beteiligt sind. Die Konzeption enthält verbindliche Informationen für die Gestaltung des Alltags, zu Themen wie Inklusion und Kinderschutz und ist Grundlage der pädagogischen Arbeit.

Die aktuelle Version kann in der Einrichtung eingesehen werden. Weitere Informationen zu den Zielen der pädagogischen Arbeit in den Kindertagesstätten der Hoffbauer gGmbH finden Sie hier.

Bild von Avatari

Karin Grund

Leiterin und mit Leib und Seele Erzieherin, hält den "roten Faden" gerne in der Hand, strickt mit Vorliebe an demokratischen Bildungsprozessen und sorgt für ein kommunikatives Muster.

Victoria

"Nun singet und seid froh ...". Gemeinsames Singen, begleitet von meiner Gitarre: die Begeisterung für Musik leben wir mit täglich im Friedenshaus. In der Musik erleben wir Gott und was er uns verspricht. 

Andrea

„Lasset die Kinder zu mir kommen". Dieser Leitsatz beschreibt für mich die Vielseitigkeit des Friedenshauses. Ich freue mich sehr, Kolleg_innen und Kinder aus den verschiedensten Kulturen hier begrüßen zu dürfen. Sie bereichern meine pädagogische Arbeit und meine Seele!

Janos

Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Sport und Ernährung. Ein liebevoller Umgang, bei dem ich auf Regeln nicht verzichten möchte, ist mir besonders wichtig. Klare Absprachen und selbst aufgestellte Regelungen unterstützen Kinder auf ihrem Weg, die Welt zu entdecken.

Jenny und Katrin

Lecker, gesund und frisch zubereitet bringen wir jeden Tag das Frühstück, das Mittagessen und die kleine Vesper-Mahlzeit auf den Tisch. Zwei fröhliche Köchinnen und eine offene Tür, das findet ihr hier!

Rudi

Als Kinderschutzbeauftragte liegt mir das Wohl der Kinder besonders am Herzen. Das kreative Gestalten mit vielen verschiedenen Materialien ist eine Leidenschaft, die ich gerne mit Kindern teile.

Jenne

Kommunikation ist eine der wichtigsten Kompetenzen, die Kinder im Kindergarten lernen. Die Sprachförderung ist mein besonderes Steckenpferd.

Anika

Bei den "Wackelzähnen" geht es stets lebhaft zu und ich liebe es, aus kleinen Alltags-Anlässen der Kinder große Entwicklungsthemen für die Gruppe zu machen. Dabei achte ich auf eine wertschätzende Kommunikation unter den Kindern im Sinne von christlichen Werten.

Nane W.

Mein Schwerpunkt in der Zusammenarbeit mit den Kindern liegt auf der Förderung der Sprachentwicklung. Dabei steht das gesungene und gesprochene Wort im Vordergrund. In Kombination mit einer engen, emotionalen Bindung zum Kind kann sich das am besten entfalten!

Francisco

Zusammen mit „unseren“ Kindern im Friedenshaus spiele ich gerne Fußball, musiziere, koche oder genieße die ruhigeren Momente, in denen wir uns der bezaubernden Märchen- und Geschichtenwelt zuwenden. 

 

Luciana

Selbstbestimmte Bildungsprozesse sind mir in meinem täglichen Umgang mit den Kindern sehr wichtig. Daher bin ich gerne als Begleiterin und Unterstützerin mit Offenheit und Kreativität an ihrer Seite. In unserer Kreativwerkstatt kann mit Papier, Farbe und allen Dingen, die sich im Regal angesammelt haben, gestaltet werden.

Richard

Als Kinder-"Gärtner“ grabe ich mit Kindern gerne im Garten! Wir hören zwar nicht das Gras wachsen, beobachten aber mit Vorliebe, was sich aus kleinen Samenkörnern so entwickelt. Und das Größte ist, wenn wir unsere Ernte dann noch in unserer Kinderküche verarbeiten können.

Evangelischer Kindergarten Friedenshaus
Schopenhauerstraße 23 - 24
14467 Potsdam
Tel.: 0331/90 10 93
Fax: 0331/62 07 713
 karin.grund@hoffbauer-kinder.de

Aus der Einrichtung
Neuigkeiten aus der Kita Friedenshaus
Keine Nachrichten verfügbar.
Kontakt
Karin Grund

Evangelischer Kindergarten Friedenshaus
Karin Grund
Einrichtungsleiterin

Tel.: 0331/90 10 93
Fax: 0331/62 07 713
 karin.grund@hoffbauer-kinder.de