Über uns

Ferch liegt an der Südspitze des Schwielowsees. Beim Durchfahren des alten Malerdorfs präsentieren sich einige der kleinen gepflegten Häuser. An die Blütezeit der Havelfischer erinnert die Dorfkirche Ferch. Stolz sind die Einwohner*innen auch auf den Bonsaigarten und die zahlreichen Kunstschaffenden, die damals wie heute nach Ferch fanden.

Mitten in der Natur liegt unser schönes Haus, umschlossen von einem hauseigenen Park. Die Bushaltestelle mit Direktverbindung nach Werder, Caputh und Potsdam liegt fast vor der Tür. Mit dem Auto sind Sie in 30 Minuten in Berlin.

Die Bewohner*innen der „Seniorenpflege am Schwielowsee“ leben in großzügigen Pflegewohnbereichen, welche sich über die Ebenen eins und zwei erstrecken. Aktuell bieten wir hier 70 Plätze im vollstationären Bereich. 

Wenn Sie unser Haus betreten, heißt Sie ein heller Empfangsbereich sofort willkommen. An der Rezeption stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeitenden für Ihre Fragen und Anliegen gern zur Verfügung. Neben den Büros der Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung und der Verwaltung, welche vom Foyer aus zu erreichen sind, befinden sich dort ebenfalls externe Dienstleister, wie ein Friseur und „Unser Laden“, ein Geschäft für den täglichen Bedarf. Die Kolleg*innen am Empfang vermitteln auf Wunsch den Kontakt zur mobilen Fußpflegerin, die unsere Bewohner*innen im Haus behandelt.

Im Mitteltrakt, auf der Ebene zwei, befindet sich der große, freundlich gestaltete Veranstaltungssaal mit angrenzendem Balkon. Ein Ort, an dem man im Sommer gern mit Angehörigen und Gästen plaudert und den Aufenthalt im Freien genießt.

Von Ebene eins erreichen Sie unsere ansprechend gestaltete und umhegte Gartenanlage. Zwei Teiche und ein Kleintierstall erfreuen alle. Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Im Sommer veranstalten wir in diesem schönen Rahmen das jährliche Sommer- und Grillfest und andere Feierlichkeiten.

Anmeldung

Sie interessieren sich für einen Platz in der Seniorenpflege? Gern sind wir Ihnen beim Ausfüllen des Anmeldeformulars behilflich. Hier können Sie es direkt herunterladen:

Teil A - Anmeldeformular

Teil B - Aufnahmeformular

Profil

Wohnen und Leben

Das Angebot des Pflegewohnens umfasst als Leistung Stationäre Pflege, Besondere Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenzerkrankung. Die großzügigen Zimmer sind bereits möbliert. Selbstverständlich können eigene liebgewonnene Dinge die Einrichtung ergänzen und so eine vertraute Atmosphäre schaffen.

Alle Zimmer haben ein eigenes, rollstuhlgerechtes Bad und sind mit Rufanlage, Telefon- und TV-Anschluss ausgestattet. Zum Teil können die Bewohner*innen auf ihren Balkonen einen herrlichen Ausblick auf den Garten genießen.

Den Wohngruppen ist jeweils ein freundlicher, offener Raum als Treffpunkt zugeordnet, der Begegnung und Gespräche ermöglicht und zu gemeinsamen Aktivitäten einlädt.
Der Veranstaltungssaal mit angrenzender Terrasse bildet einen zentralen Mittelpunkt für Geselligkeit und Austausch. Ruhebänke in der großzügigen Gartenanlage laden zum Plaudern und Luftschnappen bei fast jedem Wetter ein.

Kultur-, Beschäftigungs- und Freizeitangebote

In unserem Haus gibt es zahlreiche Angebote für Körper, Geist und Seele: Bewegungs-, Musik- und Beschäftigungstherapie, jahreszeitliche Feste, Ausflüge und Konzerte. Für Abwechslung ist gesorgt, aber stets mit Rücksicht auf den individuellen Tagesrhythmus der Bewohner*innen.

Im Rahmen der Richtlinien nach § 87b Abs. 3 SGB IX werden bei uns alle Bewohner*innen mit eingeschränkter Alltagskompetenz durch geschulte Mitarbeitende zusätzlich betreut, aktiviert, begleitet und angeleitet.

Aus- und Fortbildung

Wir bilden in einer dreijährigen Ausbildung – auch berufsbegleitend – Altenpfleger*innen aus sowie in der einjährigen Ausbildung Altenpflegehelfer*innen. Die Einrichtung kooperiert mit der Schule für Pflegeberufe des Gesundheitscampus Potsdam. Unsere Mitarbeitenden nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil und sind immer auf dem aktuellsten Wissensstand.

Grundwerte unserer Arbeit

Gnade erfahren, Freiheit leben, Verantwortung übernehmen und Vielfalt gestalten: Nach diesen Leitsätzen der Hoffbauer gGmbH richten wir unser pflegerisches Handeln aus.

Entgelt

Preise in der stationären Pflege

Die Pflegekasse übernimmt folgende Kosten:
Pflegegrad 2: 770,00 €
Pflegegrad 3: 1.262,00 €
Pflegegrad 4: 1.775,00 €
Pflegegrad 5: 2.005,00 €

Monatlicher Eigenanteil*
Pflegegrad 2 - 5: 3.247,95 €

*  Der monatliche Eigenanteil enthält den einrichtungseinheitlichen Eigenanteil der Pflegekosten sowie Unterkunft, Verpflegung, Investitionskosten und Azubiumlage. Das Entgelt für Unterkunft und Verpflegung beträgt einheitlich 30,26 € pro Tag. Die Investitionskosten betragen 18,83 € pro Tag. Rundungsdifferenzen und Preisänderungen vorbehalten. Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage.
Eine Kostenübernahme durch den Sozialhilfeträger ist möglich. Wir beraten Sie gern.
Stand: 01.10.2023

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Vorvertraglichen Informationen.

Preise in der Kurzzeitpflege

Die Pflegekasse übernimmt folgende Kosten*:
Pflegegrad 2 - 5: 1.774,00 €

Tagessatz**
Pflegegrad 2:   144,07 €
Pflegegrad 3:   162,66 €
Pflegegrad 4:   182,06 €
Pflegegrad 5:   190,76 €

*   Die Leistung der Kasse bezieht sich auf das jeweilige Kalenderjahr. 18,83 € pro Tag.
Diesen Betrag muss der Gast in jedem Fall selbst zahlen. Die gesamten Kosten dieses Vertrages müssen von dem Gast vollständig selbst bezahlt werden, wenn keine Kostenübernahme der Pflegekassen vorliegt.
Rundungsdifferenzen und Preisänderungen vorbehalten. Stand: 01.10.2023

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Vorvertraglichen Informationen.

Kontakt

Anschrift

Seniorenpflege am Schwielowsee
Burgstraße 9
14548 Schwielowsee OT Ferch

Ihre Ansprechpartner*innen:

Henri Wiegandt (Einrichtungsleitung)

Tel. 033209 48 98 50

Jenny Reibhorn (Pflegedienstleitung)

Tel. 033209 48 98 50

 

So erreichen Sie uns

Mit dem Bus 607 vom Hauptbahnhof Potsdam können Sie uns bequem erreichen. Für Autos stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Ich akzeptiere die Marketing-Cookies um diesen Inhalt anzusehen.

Downloads

Neuigkeiten

Neue Kolleg*innen auch aus dem Iran, Kamerun und Marokko

Weiterlesen

Gäste, Team und Bewohner*innen feierten den Neustart in Ferch

Weiterlesen

Kontakt

Henri Wiegandt
  • Henri Wiegandt
  • Kommissarische Einrichtungsleitung