Mitmachen und abstimmen!

Unter dem Motto „Gemeinsam FÜR Potsdam“ wird die ProPotsdam GmbH auch in diesem Jahr wieder ausgewählte Potsdamer Vereinen und gemeinnützige Organisationen fördern. Bis zum 1. November kann online abgestimmt werde, welche  Projekte die Preisgelder erhalten sollen.
Sie können mitentscheiden – jede Stimme zählt! Das Projekt "Jugendliche beraten Jugendliche" Kinder- und Jugendtelefon Potsdam ist in der Kategorie Nachbarschaft & Soziales im Rennen.

Mobbing, selbstverletzendes Verhalten, Genderfragen: viele unterschiedliche Themen beschäftigen die Jugendlichen, die sich an das Kinder- und Jugendtelefon Potsdam wenden. Am besten bespricht man so etwas wohl mit Gleichaltrigen. Das Projekt „Jugendliche beraten Jugendliche“ ermöglicht einen vertrauens- und respektvollen Austausch – anonym und kostenlos, per Telefon oder E-Mail.
Die jugendlichen Berater*innen erhalten eine 100 Stunden umfassende, qualifizierte Ausbildung und regelmäßig Supervisionen. Die ehrenamtliche Mitarbeit schult Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Selbstwahrnehmung und Belastbarkeit.
Derzeit beraten 18 Jugendliche in Potsdam, im Februar 2021 beginnt ein neuer Ausbildungskurs. Interessierte willkommen!

Jetzt abstimmen

Weitere Informationen zum Projekt