Badespaß – mit Sicherheit

Noch vor den Sommerferien sollen die Kinder der dritten Klassen das Schwimmen lernen. Normalerweise ist in der dritten Jahrgangsstufe Schwimmunterricht verpflichtend. Geschlossene Bäder machten schwimmen lernen jedoch schon im vergangenen Jahr unmöglich.

Deshalb hat die Evangelische Grundschule Mahlow selbst die Initiative ergriffen und gleich mit der Wiederöffnung der Schwimmbäder einen Intensivkurs Schwimmen organisiert. 

In der Woche vom 14. bis 18. Juni lernen die 39 Drittklässler im Kleinmachnower Freibad Kiebitzberge das Schwimmen. Täglich ab 8.30 Uhr sind sie im Wasser, um 12.30 Uhr geht es zurück in die Schule. Das Badevergnügen im Sommer soll vor allem sicher sein, deshalb verfolgt die Schule das Ziel, dass alle Kinder zum Ende der Woche Wasserratten mit Seepferdchen-Abzeichen sind.