Atemschutzmasken selber nähen - zum Schutz anderer

Unsere alten Menschen in den Seniorenheimen so gut wie möglich zu schützen, ist uns sehr wichtig. Dazu tragen auch Schutzmasken bei, die aber inzwischen nur schwer zu bekommen sind. Wir freuen uns über Angebote, Schutzmasken selbst zu nähen. Es braucht gar nicht viel dazu: eine Nähmaschine, Baumwollstoff (bei 60° waschbar!), Gummiband und Garn. Und schon kann es losgehen. 

Diese Anleitung (PDF) zeigt, wie es geht.
Wer auf YouTube nach „Schutzmaske nähen“ sucht, findet mittlerweile auch zahlreiche Erklärvideos zum Thema!

Die fertigen Schutzmasken nimmt Herr Lehmann gern entgegen, auf Hermannswerder in Haus 2b.

Im Namen unserer Seniorinnen und Senioren, ihrer Angehörigen und unseres Pflegepersonals sagen wir herzlich Dankeschön!