„Musik liegt in der Luft“…
Kind mit selbstgebastelter Posaune

… bei unserem diesjährigen Frühlingsfest. Bei tollstem Frühlingswetter, guter Laune und natürlich Musik aus allen Ecken feierten wir mit den Kindern, Eltern, Großeltern und vielen Menschen, die unserer Kita verbunden sind.

Ein musikalisches Programm hatten die Gruppenerzieherinnen mit den „Kleinen Fischen“ einstudiert: Es gab ein Seepferdchenorchester, das seine selbstgebastelten Instrumente vorstellte und erklingen ließ. Viele kleine „Ich bin ich's" stellten sich mit ihrem Lied vor und ließen dabei ihre Dackelohren und ihre dicken Stampferbeine tanzen. Die anschließende romantische Vogelhochzeit wurde vom Vogelfänger Papageno aufgelöst, der schließlich alle Vögel in seinem Netz gefangen hat. Glücklicher Weise hat er alle wieder freigelassen, so dass wir alle zusammen feiern konnten.

Unser Festprogramm wurde bereichert von ehemaligen Kitakindern, die auf Klavier bzw. Akkordeon ihr Können zeigten; Eltern luden zum Tschu-tschu-wa-Tanz ein – welch ein Spaß! Ein Repertoire an bekannten Kinderliedern spielte der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Oranienburg.

Während viele Gäste bei Bratwurst oder Kuchen zusammensaßen, spielten die Kinder, bastelten eigene Musikinstrumente, ließen sich schminken oder lauschten der Musik am Lagerfeuer. Auf unserer Gartenbühne konnte sich jedes Kind selbst ausprobieren – am Mikrofon oder an verschiedenen Musikinstrumenten.

Es war wieder ein wundervoller Tag und wir möchten allen Menschen danken, die zum Gelingen unseres Frühlingsfestes beigetragen haben.

Diana Wünsche, Fotos: Ulf Walking

Kind mit selbstgebastelter PosauneZwei tanzende Kinder beim FrühlingsfestGitarrenspieler beim FrühlingsfestKind als Vogelfänger PapagenoAls Schmetterling geschminktes Kind mit Mikrofon beim Frühlingsfest