Fontanes Lebensgeschichte als Graphic Novel
August
Wann: Ausstellungseröffnung am 2. September 2019
Wo: Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Herrn Ribbeck auf Ribbeck im Havelland kennt hierzulande jedes Kind. Kein Wunder, ist doch das berühmte Gedicht Theodor Fontanes über den menschenfreundlichen Adeligen fester Bestandteil des Rahmenplans in Brandenburger Schulen. Doch was wissen die Schüler*innen eigentlich über Theodor Fontane? Wie hat er gelebt, was war er für ein Mensch?

Vor 200 Jahren in Neuruppin geboren, wird Fontane in diesem Jahr auf vielfältige Weise gefeiert. Dies zum Anlass nehmend, begaben sich 50 Schüler*innen der Evangelischen Grundschule Potsdam zunächst in unmittelbarer Nachbarschaft - im Fontanearchiv - auf Spurensuche. Bis zum Schuljahresende entstand in gemeinschaftlicher Arbeit Fontanes Lebensgeschichte in Form einer Graphic Novel (eine Art Comic).

Vom 2. bis 27. September 2019 werden die Arbeiten in einer Ausstellung in der Stadt- und Landesbibliothek zu sehen sein.

Angela Fleischer