Erster Spatenstich für Neubau in Bernau
Oktober
Wann: Freitag, 25.10.2019, 15 Uhr
Wo: Ladeburger Chaussee 69, 16321 Bernau

Am Freitag, dem 25.10.2019, standen die Spaten bereit für den Start des Neubaus von Evangelischer Kita und Evangelischer Grundschule mit Hort in Bernau. Mit Freude setzten Träger, Pädagogen und der Bürgermeister der Stadt Bernau den ersten Spatenstich für den Gebäudekomplex. Nach langer Vorbereitungszeit begann damit die Realisierungsphase.

zur Bildergalerie

 

Das Neubaugelände liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem Standort, an dem in den vergangenen zehn Jahren Schule gemacht wurde.
Bergit Kassek, Leiterin der Evangelischen Grundschule Bernau seit ihres Bestehens, freute sich: „Es hat lange gedauert, bis wir Klarheit über unseren neuen Schulstandort hatten. Nun ist die Baugenehmigung erteilt und wir werden von gegenüber das Baugeschehen unseres neuen Hauses ständig mit Vorfreude im Blick haben.“

Seit zehn Jahren bereichert die Evangelische Grundschule Bernau als Schule in freier Trägerschaft gleichwertig aber nicht gleichartig die Schullandschaft der Stadt Bernau. Das war ein guter Grund zum Feiern und der erste Spatenstich für den Neubau ein Anfang.

Die Hoffbauer gGmbH konnte 2009 mit Unterstützung engagierter Gemeindeglieder, des Kirchenkreises und der Stadt Bernau beginnen, gemeinsame christliche und pädagogische Überzeugungen für Kinder mit Leben zu füllen. Für viele Kinder war und ist die Schule Ort der Begegnung und Freundschaft, des Türöffnens in eine neu große Welt des Wissens und der Verantwortung.