Das Weihnachtswunder. Ein inklusives Theaterprojekt nach „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens
Dezember
Wann: 10. Dezember, 18.00 Uhr
Wo: Inselkirche Hermannswerder, 14473 Potsdam
Kontakt: Berufliche Schulen Hermannswerder, Tel. 0331 2313 150, Oberlin-Werkstätten, www.oberlin-werkstaetten.de

Am 10. Dezember um 18.00 Uhr laden die Oberlin Werkstätten und die Beruflichen Schulen Hermannswerder zur Premiere ihres gemeinsamen Theaterstücks „Das Weihnachtswunder“ ein. Im Theater MITEINANDERs stehen Beschäftigte der OBERLIN Werkstätten für Menschen mit Handicap und Auszubildende der Beruflichen Schulen Hermannswerder gemeinsam auf der Bühne und machen Inklusion lebendig.

Jede Menge Geister erscheinen in diesem Stück. Und alle wollen nur Gutes für Scrooge, den berüchtigten Geizkragen aus Dickens Roman. Die Geister zeigen, was mit Scrooge passiert, wenn er sich ändert. Sie nehmen ihn mit auf eine Reise durch sein Leben, die ihm schließlich nicht nur die Augen, sondern auch das Herz öffnet – ein kleines Wunder.

Das Stück wurde für die Bühne bearbeitet von Marlen Krüger und Hans-Albrecht Weber. Eine weitere Aufführung findet am 8. Januar um 16.00 Uhr im T-Werk Schiffbauergasse statt.

Das Projekt wird gefördert von der AKTION MENSCH.