Ausgezeichnet: Tag der Begegnung
Schild Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2018

Am Montag, den 3. Dezember, wurde das Schülerprojekt "Tag der Begegnung" des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder als "Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2018" prämiert.

Die Laudatio im Rahmen des Gottesdienstes am Montagmorgen um acht Uhr hält Superintendentin Angelika Zädow.

Jedes Jahr organisieren Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder den „Tag der Begegnung“. Ein Projekt von Schülern für Schüler. Sie organisieren Workshops, Kurse, Sport- und Diskussionsveranstaltungen. Durch die klassen- und jahrgangsübergreifenden Aktionen wächst die Schulgemeinschaft weiter zusammen.

Nun wurde das Schülerprojekt vom Hamburger Verein „Das macht Schule“ als eines von zwölf Projekten in Deutschland ausgezeichnet. „Ihre Schule zeigt, dass Schüler tolle Projekte auf die Beine stellen, wenn sie Freiräume und Unterstützung bekommen.“ Wie es gelingt, Visionen gemeinsam umzusetzen, dafür ist der Tag der Begegnung ein Vorbild für ganz Deutschland.